SCF-Serie

Die SFC-Geräteserie ermöglicht die kontinuierliche Messung und Regelung einer Vielfalt von Parametern, die die Wasserqualität definieren. Als Einzelmessgerät kann das SFC-System einen der Messwerte anzeigen und eine damit verbundene Regelfunktion erfüllen. Bei Regleraufgaben kann das SFC-System automatische Stellantriebe, Dosierpumpen und stetige Stellglieder direkt ansteuern – beispielweise V10k und V2000 Gasdosiersysteme.

Auswahl Mess- und Regelgrößen:
Freies Chlor, Gesamtchlor, pH-Wert, Redoxspannung, Leitfähigkeit, Chlordioxid, Ozon, Kaliumpermanganat, Fluorid, Temperatur und jede Messgröße, die über 4..20mA mit dem SFC Gerät verbunden wird.


Merkmale:
  • Messen und Regeln einzelner oder mehrerer, via CAN-Sensor/Aktor-Bus kombinierbarer Parameter
  • Direkter Anschluss der potentiostatischen DEPOLOX® 5-Messzelle
  • Vier verschiedene Regelarten wählbar
  • Datenanbindung möglich zu SCADA-Systemen durch 4 – 20 mA-Ausgang, Webtechnologie mittels ChemWeb-Server, Feldbusanbindungen an PROFIBUS® DP, PROFINET® IO oder Modbus® TCP sowie zusätzlich CAN-Sensor/Aktor-Bus
Nach oben