OSEC-S

Die Chlor-Elektrolyse-Anlage Typ OSEC®-S nach dem offenen Rohrzellenverfahren ist zur Erzeugung von Natriumhypochlorit durch Elektrolyse aus Meerwasser oder Natursolen entwickelt worden. Die direkte Verwendung von Meerwasser oder Natursole wirkt sich besonders günstig auf die Betriebskosten aus. Die Erzeugung von Natriumhypochlorit-Lösung erfolgt in membranlosen, einmal durchströmten Zellen. Der robuste und kompakte Aufbau der Systeme ermöglicht sehr lange Betriebszeiten der Anlagen bei minimalem Bedien- und Wartungsaufwand.


Merkmale:
  • Sicherer Betrieb durch Verwendung chemisch ungefährlicher Betriebsstoffe: Salz, Wasser und Strom
  • Projektbezogene Anlagenauslegung für Leistungsstufen bis 5000 g/h Cl2
  • Geringer Wartungsaufwand durch automatische Elektrodenreinigung
Nach oben